Ben 10 Wiki
Advertisement

Stahlschädel ist eine Alienform der Omnitrix. Seine DNS-Probe entstammt eines Petrosapiens des damalig zerstörten Planeten Petropia.

Diese Form war eine der zehn Aliens, die Ben ursprünglich zur Auswahl standen.

Stahlschädel in der Originalserie

Beschreibung[]

Stahlschädel war eine, auf Kristallen basierende, Lebensform die ungefähr 1,80 Meter groß war. Er besaß zwei größere Stacheln auf seinem Rücken, und 2 kleine, direkt darunter. Außerdem hatte sein Kopf einen spitzen Fortsatz.

In der Originalserie war der Anzug auf der rechten Seite schwarz und auf der linken Seite hauptsächlich weiß, wärend sich das Omnitrix-Symbol links auf seiner Brust befand.

In Alien Force und Ultimate Alien ähnelt sein Körper mehr dem von Chromastein, einem Indigo-Kristall, mit schwarzen Linien. Und er hatte nun 4 statt 2 kleine Stacheln unter seinen zwei großen. Außerdem besaß er nun auch zwei auf seiner Brust. Auch änderte sich seine Farbe von Türkis ins Bläuliche. Sein Omnitrix/Ultimatrix-Symbol befand sich mittig auf seiner Brust.

Gwen als Stahlschädel hatte dunklere, glänzendere Diamanten, dünnere Arme, einen runderen Körper und trug denselben Anzug wie Bens Stahlschädel in der Originalserie, nur das die eine Hälfte dunkelblau, und die andere Hälfte hellblau war. Ihr Omnitrix-Symbol befand sich ebenfalls links auf ihrer Brust.

In Ben 10/Generator Rex: Heroes United sah er kristallähnlicher aus und besaß an seinen Armen Stacheln, die denen von XLR8 ähnelten.

Fähigkeiten und Schwächen[]

Stahlschädels neue Fähigkeiten (Alien Force)

Stahlschädel in Aktion

Petrosapien hatten die Fähigkeit, ihre Körperstruktur rapide zu regenerieren. Als dessen Resultat konnte Ben als Stahlschädel an seinem Körper innerhalb von Augenblicken neues Kristall heranwachsen lassen, welches er als Klingen, Stoßspitzen oder auch Geschosse benutzen oder auch in andere Gebrauchsgegenstände formen konnte, wie Barrieren, Sprungschanzen oder einen Wurfanker. Ein Petrosapien konnte auch auf Sichtweite hin Kristallstrukturen aus dem Boden wachsen lassen, indem er seine Kristalle durch den Erdboden leitet oder sich auf bereits von ihm erzeugte Kristalle konzentriert. In der Serie Ben 10: Alien Force erlangte Ben die zusätzliche Fähigkeit, die von ihm erzeugten Kristalle durch Psychokinese direkt zu kontrollieren, und somit schweben zu lassen.

Zusätzlich ist das Kristall, aus dem sein Körper besteht, sehr hart und widerstandsfähig gegen physischen Schaden und kann Laserstrahlen reflektieren. Allerdings ist dieses Kristall sehr empfindlich gegenüber stumpfen Waffen und Schallangriffen.

Sprecher[]

Deutsch:

Trivia[]

  • Wie bei den meisten Alienfiguren in der Serie ist der Name „Stahlschädel“ in der deutschen Version keine wörtliche Übersetzung. Aber dieses Alien besteht auch nicht, wie der deutsche Name vermuten lässt, aus Metall, sondern aus Kristall.
  • Vor Das Geheimniss Chromasteins, waren er und Tetrax die einzigen bekannten, lebenden Petrosianer im Universum.
  • Eigentlich war Stahlschädel nur ein Zusatzalien der ersten Staffel, an seiner Stelle war Kanonenkugel vorgesehen.
  • Stahlschädel war das erste Alien aus der originalen Alien-Auswahl, das in Alien Force auftauchte, das zweite war Schattenmonster.
  • Stahlschädel ist immun gegenüber Eons Alterungsstrahl, da er aus Kristall besteht, und Kristall altert nicht wirklich.
  • Stahlschädels Verwandlung in Alien Force erinnert an die von Chromastein.
  • Stahlschädel war eins der 5 Aliens, die in allen 4 Serien vorkamen.
    • Die anderen sind Kanonenkugel, Superriese, Spucknick und Schattenmonster.
Advertisement