Ben 10 Wiki
Advertisement


Schlangenhöhle ist eine Alienform der Omnitrix. Seine DNS-Probe entstammt einer unbekannten Spezies eines unbekannten Planeten. Er ist ein zukünftiges Alien, der exklusiv von Ben 10.000 und Ken genannt wird.

Aussehen[]

Tom Perkins Entwurf[]

Schlangenhöhle ist ein etwa zwei Meter großes, reptilienartiges Alien. Schlangenhöhle hat einen steinkorallenartigen Oberkörper und Gliedmaßen mit Reptilienhaut. Er hat drei schlangenartige Köpfe mit zwiebelförmigen gelben Augen, wodurch er der herkömmlichen Darstellung einer Hydra ähnelt.
Das Omnitrix-Symbol befindet sich auf seinem Oberkörper.

Fähigkeiten[]

Tom Perkins Entwurf[]

Schlangenhöhle hat den "Medusa-Blick", d.h. er kann seine Ziele mit blitzartigen Laserstrahlen aus seinen Augen, den so genannten "Medusa-Lasern", in Stein verwandeln, wobei die Betroffenen nur vorübergehend versteinert bleiben.
Schlangenhöhle kann nicht von seinen eigenen Lasern versteinert werden.

Geschichte[]

  • Schlangenhöhle wurde irgendwann nach Omniverse und vor Ben 10.000 freigeschalten.
  • In Ken 10 wurde die Schlangenhöhle als eines der Aliens erwähnt, die Ben 10.000 in Kens Omnitrix eingebaut hat.

Trivia[]

  • Ken war sehr enttäuscht, als er hörte, dass er Schlangenhöhle in seiner Omnitrix hatte.
  • 2020 entwarf Thomas Perkins seine eigene Version von Schlangenhöhle auf der Grundlage von Konzepten, die er während der Laufzeit der Serie hatte.
    • Bei der Entwicklung von Schlangenhöhle musste Thomas herausfinden, wie man etwas herstellen kann, das wie eine "Grube voller Schlangen" aussieht.
  • Anders als bei Stinkzeh und Atomix zog das Team nicht in Erwägung, Schlangenhöhle in Omniverse einzubauen.
    • Hätte er es allerdings in die Serie geschafft, wäre er wahrscheinlich nicht viel anders als Thomas Entwurf gewesen.
  • Es gab keine Pläne, Schlangenhöhle im Reboot weiter auszubauen.
Advertisement