Ben 10 Wiki
Advertisement

Andreas’ Ebenbild: Panzerkralle

Andreas ist eines der Aliens aus der Andromeda-Galaxie, die von Agressor eingefangen wurden. Er ist ein Talpaedan vom Planeten Terraexcava. Ben scannte seine DNS, um das Alien Panzerkralle zu erhalten.

Er erschien mit den anderen gefangenen Aliens zuerst in der Folge Flucht vor Agressor. Erneut kam er in Andreas Fehler vor, wo er von seinem „Freund“ Argit benutzt wurde. Argit begab sich zu den Burgen der Ewigen Ritter, wo er diese zwang, für ihn zu arbeiten oder Andreas würde die Burgen zerstören. Nachdem Ben und seine Freunde ihn fanden, kam einer der Elite-Ritter, der Andreas gefangen nahm, Ben befreite ihn jedoch. Die Ritter aber aktivierten eine Bombe, dessen Explosionskraft 5 Quadratkilometer betrug. Andreas absorbierte die Bombe und die Burg stürzte ein. Am Ende erschien Agressor und fand Andreas unter den Trümmern, woraufhin er ihn wieder einsperrte.

Andreas ist sehr groß und stark. Er besitzt Arme, die er drehen und wie Presslufthämmer benutzen kann. Mit ihnen kann er graben, Erdbeben verursachen und Steine werfen. Er war sehr naiv, da er glaubte, alle wären seine Freunde.

Trivia[]

  • Am Ende von Andreas Fehler erkennt man, dass sein Blut schwarz ist.
Advertisement